Die Wirbelsäule:

 

Sie ist die "tragende Säule" unseres Körpers, auch im emotionalen, geistigen Sinn. 

Sie ist das über die Nervenbahnen verbindende "Gerüst" zwischen den Organen

und dem Gehirn.

Die WS transportiert Körperimpulse ebenso, wie sie Ausdrucksformen der Psyche darstellt.

Blockaden der WS können Einschränkungen der Organfunktionen, Störungen der

Psyche und Belastungen des Gemütszustandes verursachen und/oder umgekehrt.

 

Nachfolgend finden Sie die Zuordnung der einzelnen Wirbel zu Organen und

organischen Beschwerden, psychisch-seelischen Zuständen und den Chakren

(mehr zu Chakren: "Dies+Das"/"Chakren"):

 

Die Halswirbelsäule (HWS) C1-C7:

 

C1 (Atlas = "Träger d. Schädels"):

 Kopf, Gehirn, Sinnesorgane, Ohr, Kopfschmerzen, Schwindel, Nervosität, fehlende Übersicht, Probleme m. d. Hören, kopflastig, Kronenchakra

C2 (Axis = Achse): 

Kopf, Gehirn, Sinnesorgane, Kopfnerven, sehen, hören, Nebenhöhlen, Augen-/Ohrleiden, Allergien, Nasennebenhöhlenentzündung, fehlende Weitsicht, überfordert seinen Sehsinn, sieht weg, Stirnchakra

C3: Kopf, Gehirn, Sinnesorgane, Zähne, Mimischer Gesichtsnerv, anfallartige od. chronische Schmerzzustände, Akne, Ekzeme, will nicht zuhören, kein fester Standpunkt, verliert den Halt, Schuldgefühle, Stirnchakra

C4: Kopf, Gehirn, Sinnesorgane, Nase, Mund, eustach. Röhre, Entzündung der Schleimhäute, Heuschnupfen, will nicht zuhören, kein fester Standpunkt, verliert den Halt, Schuldgefühle, Stirnchakra

C5: Rachen u. Stimmbänder, Heiserkeit, kann nicht gut reden, sich nicht gut durchsetzen, Kloß im Hals, Halschakra

C6: Schulter, Nacken, HWS-Syndrom, Trapezmuskel, Verspannungen d. HWS, Schultergelenk-Entzündung, kann nicht gut reden, sich nicht gut durchsetzen, Kloß im Hals, Halschakra

C7: Schilddrüse, Ellbogen, Schilddrüsenüber-/unterfunktion, Tennisarm, lässt sich demütigen, fühlt sich unterdrückt, leidet still, wehrt sich nicht, Halschakra

 

Die Brustwirbelsäule (BWS) TH1-TH12:

 

TH1: Finger, Handgelenk, Unterarm, Sensibilitätsstörungen der oberen Extremitäten, überlastet sich, Schultern tragen zu viel, macht alles selbst, Halschakra

TH2: Herz und Herzkranzgefässe/-arterien, funktionelle Herzbeschwerden, verschließt sein Herz, hartherzig, freudlos, Herzchakra

TH3: Lunge, Bronchien, Rippen, Lungen-/Bronchialleiden, Interkostalneuralgie, stellt sich zurück, keine Meinung od. das Gegenteil, geizig, egoistisch, Herzchakra

TH4: Gallenblase/-gänge, Gallenleiden, innere Wut, verbittert, hart zu sich selbst, Herzchakra

TH5: Leber, Solarplexus, Blut, Leberleiden, Hypertonie, Anämie, entzündliche Gelenkerkrankungen, Sorge um andere, traurig, weint viel, vernachlässigt eigene Interessen, Herzchakra

TH6: Magen, Verdauungstrakt, alle Magenprobleme, schluckt viel, lässt nichts raus, inneres Aufbäumen, Süchte, Herzchakra

TH7: Bauchspeicheldrüse, Zwölffingerdarm, Zwölffingerdarm-Geschwüre,

Entzündung d. Bauchspeicheldrüse, schluckt viel, lässt nichts raus, inneres Aufbäumen, Süchte, Herzchakra

TH8: Milz, Abwehrschwäche, Allergien, macht sich Sorgen, lässt den Fluss des Lebens nicht zu, Solarplexuschakra

TH9: Nebenniere, Abwehr, Allergien, unterdrückt die eigene Aggressivität, macht Vorwürfe, Solarplexuschakra

TH10: Nieren, alle Nierenprobleme, Beziehungsprobleme mit den Eltern, Ehepartner, Partner, Kindern, Mitmenschen, Solarplexuschakra

TH11: Harnleiter, Hautunreinheiten, Akne, Furunkel, Ekzeme, Kontaktprobleme, Unsicherheit, Beziehungsängste, Solarplexuschakra

TH12: Dünndarm, Lymphsystem, Rheuma, Blähungen, Neuanfang fällt schwer, ängstlich, kann nicht loslassen, Solarpexuschakra

 

Die Lendenwirbelsäule (LWS) L1-L5:

 

L1: Dickdarm, Durchfall, Verstopfung, Colitis, Neuanfang fällt schwer, ängstlich, kann nicht loslassen, Solarplexuschakra

L2: Bauch, Oberschenkel, Übersäuerung, Krämpfe, venöse Stauungen, verkrampft sich schnell, Panikgefühle, Solarplexuschakra

L3: Blase, Geschlechtsorgane, Unterleib, Knie, Blasenschwäche, Impotenz, hormonelle Störungen, Sexualprobleme, wenig Geborgenheit, Schuldgefühle, Sakralchakra

L4: Prostata, Ischias, Hexenschuss, Beschwerden an der LWS, Sexualprobleme, wenig Geborgenheit, Schuldgefühle, Sakralchakra

L5: Unterschenkel, Füße, Geschwür am Unterschenkel, Wadenkrämpfe, geschwollene Knöchel, Sexualprobleme, wenig Geborgenheit, Schuldgefühle, Sakralchakra

Kreuzbein: Hüfte, Gesäß, Ischias, Hexenschuss, Seitenverbiegung der WS, Beckenschiefstand, Blockade d. Kreuzdarmbeingelenks, degenerative Erkrankung

des Hüftgelenks, findet schlecht Ruhe, will nichts hergeben, Sakralchakra

Steißbein: Enddarm, After, Hämorrhoiden, Vorwölbung d. Schließmuskels,

wenig/keine Verbindung zu "Mutter Erde"/zu wenig oder keine Erdung, fehlendes Urvertrauen, Ängste allgemein,  Wurzelchakra 

Hans-Schnitzer-Weg 4/1

88239 Wangen

© 2020 by Diana Rief