Diana Rief, Rose

 Gem. Bundesverfassungsgericht vom 2.3.2004, AZ 1 BVR 784/03-Rn. (1-22), 

ist "geistiges/energetisches Heilen" ohne Heilpraktiker-Zulassung

erlaubt/zulässig.

"Wer heilt hat recht". (Hippokrates)


Was ist "geistiges/energetisches Heilen"?

Als "geistiges/energetisches Heilen" bezeichnet man die Anwendung von

verschiedenen spirituellen, energetischen, religiösen oder "magischen"  Methoden/Praktiken zur Prävention (Vorbeugung) und/oder Behandlung von "Krankheiten" auf der energetischen/feinstofflichen Ebene.

Bei der Ausübung des "energetischen/geistigen Heilens" geht es nicht um die

Anwendungen von klassisch schulmedizinischen Therapien/Behandlungen,

sondern um ein Handeln auf spiritueller, geistiger, energetischer, feinstofflicher, Ebene.

Die Wirksamkeit von "Geist-/Energieheilungen" ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen.

 

Haftungsausschluss (Disclaimer):
Meine Energie-/Heilarbeiten, Klangschalen-Anwendungen, WS-Massagen, Radiästhesie (Pendelarbeiten) und Beratungen ersetzen in keinem Fall einen Arzt/Ärztin,

Heilpraktiker/in, Apotheker/in, Psychotherapeuten/in oder Physiotherapeuten/in.

Ich gebe keine Heilversprechen ab, oder garantiere Heilung.

Desweiteren stelle ich keine Diagnosen.

 

Wichtig: Wenn ich in einer Behandlung von Organen, körperlichen Störungen oder "Heilung" spreche, sind ausschließlich immer die "energetischen/feinstofflichen"

Ebenen, die "energetischen/feinstofflichen" Körper gemeint, nicht der tatsächliche,  physische Körper.

Auch in den energetischen, feinstofflichen Ebenen sind körperliche/physische Beschwerden/Störungen oft "erkenn-/erfühlbar" (oft sogar schon bevor sie im physischen Körper auftreten). 

Solltest du durch meine Tätigkeit "gesundheitliche Informationen" erhalten, so sind

dies ausschliesslich "spirituelle Informationen" und entsprechen keiner Diagnose.


Ich weise ausdrücklich darauf hin, bei Krankheit in jedem Fall einen Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in o.ä. zu konsultieren und/oder eine ärztliche Behandlung/Therapie

nicht ohne Absprache mit dem Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in, Therapeuten/in

abzubrechen.

Bei allen Arten von gesundheitlichen Störungen oder Erkrankungen, insbesondere bei schweren oder chronischen, bei länger andauernden oder sich verschlimmernden Beschwerden, empfehle ich dringend, einen Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/in deiner

Wahl aufzusuchen. 

 

Bei eventuellen Unklarheiten, Zweifeln oder bestimmten Vorerkrankungen, bitte ich darum, vor der Behandlung bei mir mit Ihrem Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in etc. abzuklären, ob die gewählte Behandlungsmethode (z. B. Klangschalen) angewendet werden kann und darf.

 

Die von mir angewendeten Behandlungen/Anwendungen dienen ausschließlich der Unterstützung, Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte, der Selbsterkenntnis und Bewusstseinserweiterung, und können eine ärztlich verordnete Therapie oder Behandlung wunderbar unterstützen und begleiten.

Meine Massagen sind reine "Wellness-Massagen", die zur Gesunderhaltung, oder Genesung beitragen können, sie sind jedoch keine medizinisch/therapeutischen Massagen.

Alle Beschreibungen/Informationen auf meiner "Homepage" über Wirkungen und Auswirkungen durch und bei meinen Anwendungen, beruhen auf meinen eigenen, langjährigen, subjektiven Erfahrungen und stellen in der Regel keine wissenschaftlich nachgewiesenen Erkenntnisse dar.

Meine Behandlungen/Anwendungen sind keine Therapien. 

 

Schadensansprüche können nicht geltend gemacht werden.
Eigenverantwortliches Handeln und Denken setze ich voraus!

 

Eine Kostenübernahme für meine Behandlungen/Anwendungen durch Krankenkassen

ist leider nicht möglich.